Schlagwort-Archive: NASA

Mission ARES

Mission ARES

Mission ARES ist einerseits ein Science-Fiction-Roman des britischen Autors Stephen Baxter, andererseits ist ARES aber auch der Name einer Drohne, welche von der NASA zur Erkundung auf den Mars geschickt werden soll.

In diesem Beitrag geht es um zweiteres.

Nur fliegen ist schöner

Der Vorteil einer fliegenden Drohne im Vergleich zu den Mars Rovern wie zum Beispiel Curiosity liegt auf der Hand: diese UAVs (Unmanned Aerial Vehicle) sind um Längen schneller und können deshalb sehr viel mehr an Marsoberfläche in der gleichen Zeit erkunden, als es die doch recht langsamen Rover tun können.

ARES, Quelle NASA
ARES, Quelle NASA

Diese Mars Scout Mission (als eine von 3 Mars Scout Missionen) wäre ursprünglich für 2018 geplant gewesen. Wäre gewesen? Ja, leider, denn das Programm wurde im Jahr 2010 eingestellt.

Einstellung der Mission ARES

Als einer der Gründe für die Einstellung dieses Programmes wurde der zu hohe Preis für eine Scout Mission genannt. Die Mars Scout Missionen sollten allesamt als Low-Cost Missionen ausgelegt sein (Low Cost bedeutet weniger als 500 Mio. $) und ARES würde diesen Rahmen sprengen. Zudem wolle man sich mehr und mehr auf Oberflächenuntersuchungen konzentrieren und auch hier zieht ARES des Kürzeren. So bleibt von der Mission ARES am Ende also nur eine „Proposed Mars Scout Mission“.

Die Mission ARES hätte sich vor allem auf 3 Gebiete konzentriert: die Untersuchung des Magnetismus auf dem Mars, die Schichten und Zusammensetzung der Atmosphäre und des oberflächennahen Wassers.

ARES sollte damit die Lücke zwischen Rover Missionen und Orbitern füllen. Die nachfolgende Grafik zeigt diese Lücke sehr gut.

Mars Platformen, Quelle NASA
Mars Platformen, Quelle NASA

Diese Lücke muss nun also vorerst bestehen bleiben.

Wer will, kann zumindest die Mission ARES nachspielen, indem er sich das Modell (PDF-Datei) herunterlädt 😉 .

Und mit Mars-Flight gibt es sogar einen Mars-Flug-Simulator, den man sich für PC und Mac herunterladen kann. Wenn also schon aus der Mission selbst nichts wurde, so kann man sie zumindest persönlich im heimischen Büro nachspielen.

Der Simulator ist schon etwas älter (2009). Ein Test auf meinem Windows 7 PC ging leider schief (Fehler schon während der Installation).

Space News #2

Space News #2

Durch den (berechtigten) großen Hype um die Mission Rosetta der ESA sind andere, große Errungenschaften nahezu untergegangen, wie zum Beispiel die der Mars Rover der NASA.

Weitere News in dieser Ausgabe: Virgin Galactics Bemühungen um den kommerziellen Raumflug und die Untersuchungen des Disasters vom 31. Oktober 2014. .

Space News #2 weiterlesen

Space News #1

Space News #1

Ab sofort werden wir in unserem Blog in unregelmäßigen Abständen über die aktuellsten und spannendsten Ereignisse informieren, die sich in unserem Universum abspielen.

Als Entwickler des Science Fiction Browserspieles eXperinox sind wir immer an aktuellen Missionen der NASA, der ESA und anderen Weltraumorganisationen interessiert und verfolgen begeistert die jeweiligen Missionen.

Wir sind davon überzeugt, dass du mit Hilfe unserer Space News unsere Begeisterung teilen wirst!

Space News #1 weiterlesen

Curiosity Mars Rover

Curiosity Mars Rover

Wer kennt noch die Serie „Mein Onkel vom Mars“? Wohl die wenigsten unserer Leser, denn die amerikanische Serie wurde 1963  bis 1966 erstmals ausgestrahlt – 75 der 107 Folgen davon waren in Schwarz  / Weiß (ja, früher war die Welt noch nicht bunt 😉 ).

Seit über einem Mars-Jahr (687 Erdentage) ist nun NASA’s Mars Rover Curiosity unterwegs, am 6. August werden es 2 Erdenjahre. Grund genug, dem Rover auf den Spuren des Onkels vom Mars, etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Curiosity Mars Rover weiterlesen