Schlagwort-Archive: gamestage

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015

Im Jahresrückblick 2014 haben wir versprochen, dass wir auch 2015 wieder Gas geben werden. Und was wir versprechen, das halten wir in der Regel auch.

Auch wenn manche  Dinge etwas länger dauern als geplant, aber hey – so geht’s auch gestandenen Firmen mit dutzenden Entwicklern.

Jahresrückblick 2015 weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 43/15

Dev-Blog Donnerstag 43/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Auch diese Woche ist eher wenig passiert. Ein wenig am Spielerprofil gearbeitet, was aber kaum der Rede wert ist.

Jeden Tag in den internen Chat reingeschaut, um zu sehen, wie es den neuen Spielern geht, die wir durch die GameStage Expo gewonnen haben.

Dann habe ich mich wieder einmal schwerstens in den Bereich des Marketing begeben und eine Zusammenfassung der Folgen des Messebesuches bzw. der in diesem Zusammenhang erstellen Artikel im Blog erstellt. In Facebook haben wir 7 neue Likes bekommen (4 davon sind in der Woche drauf wieder weg), die Reichweite der Beiträge ist in dieser Woche auf etwa das 10-fache gestiegen (grob gesagt von 300 auf 3000). Der erfolgreichste Beitrag hat über 800 Leute erreicht.

Von den 56 verteilten Boarding Passes auf der Messe haben sich immerhin 15 über die Landing-Page angemeldet. Einige davon sind nach wie vor fleißig dabei und durchfliegen unser noXiversum.

[Iwan (shlainn)]

Iwan war diese Woche mit real life beschäftigt. Neue spannende Geschichten aus der Spielentwicklung gibt es nächste Woche wieder – bis dahin hier ein Bild von Raufasertapete :p

Raufasertapete
Raufasertapete

 

Dev-Blog Donnerstag 42/15

Dev-Blog Donnerstag 42/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Letzte Woche stand im Zeichen der GameStage Expo, die vom 9.10 bis 11.10. in der Tabakfabrik Linz stattgefunden hat, an der wir am Samstag und Sonntag teilgenommen haben. Einen ausführlichen Bericht dazu haben wir schon am Dienstag in unserem Blog veröffentlicht.

GameStage Expo 2015 Aufbau
GameStage Expo Aufbau, Melanie und Elena im Vordergrund, Iwan und Mario im Hintergrund
GameStage Expo 2015 Aufbau - letzte Handgriffe
GameStage Expo Aufbau – letzte Handgriffe

Sehr viel mehr als das Schreiben des Blog-Artikels und ein wenig Messenachbereitung ist bei mir diese Woche nicht passiert. Irgendwie hat mich die Messe scheinbar auch etwas ausgelaugt.

[Iwan (shlainn)]

Auch ich habe mir nach der Messe erstmal „frei genommen“ und die letzten Tage nichts gemacht. Wobei, so ganz stimmt das nicht. Ich habe mich mit Software zur Automatisierung von Tests und Deployment, sowie zum Sammeln von Metriken über unsere Software beschäftigt. Mit nur zwei Teammitgliedern haben wir zwar sowieso keine echte Trennung zwischen Dev und Ops, aber eben auch keine „echte“ DevOps-Kultur – und das ist etwas das und helfen kann unsere Spiele besser zu verstehen und effizienter zu bauen.

GameStage Expo 2015 Rückblick

GameStage Expo 2015 Rückblick

Vergangenes Wochenende waren wir zum zweiten Mal auf der GameStage Expo, einer Spielemesse, die vom Verein GameStage veranstaltet wird.

Ursprünglich wollten wir wie im letzten Jahr nur einen Tag bleiben, am Ende waren wir dann aber doch 2 der 3 Tage vor Ort.

Ob sich das gelohnt hat? Dieser Rückblick beantwortet diese Frage und noch viele andere, die uns nie gestellt wurden. 🙂

GameStage Expo 2015 Rückblick weiterlesen

GameStage Expo Linz 2015 – Liveblog

GameStage Expo Linz 2015 – Liveblog

Wie schon letztes Jahr, sind wir wieder auf der GameStage Expo in Linz mit einem Stand vertreten und präsentieren eXperinox, sowie zum ersten Mal auch unser neuestes Projekt Fort Zombie. In diesem Blog werden wir Live von unseren Erlebnissen auf der Messe berichten.

GameStage Expo Linz 2015 – Liveblog weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 41/15

Dev-Blog Donnerstag 41/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Diese Woche stand alles im Zeichen der GameStage Expo. So habe ich weitere Level für Fort Zombie erstellt. Wir wollen zur GameStage Expo Level unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades parat haben, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was bei den Spielern ankommt. Die Spielemesse stellt dafür natürlich eine perfekte Gelegenheit dar.

Die Landing-Page zur GameStage Expo hat einen letzten Schliff bekommen.

Und Manuel von der Firma asymmetrie hat sich für uns wieder mächtig ins Zeug gelegt. So hat er das Präsentationsvideo überarbeitet, 2D Barcode Aufkleber für den Boarding-Pass erstellt, ein Poster für Fort Zombie und noch einiges mehr. Klasse, wenn man so einen fähigen und klasse Mann an der Seite hat!

[Iwan (shlainn)]

Eine Anstrengende Woche liegt hinter uns, ein spannendes (aber nicht weniger anstrengendes Wochenende liegt vor uns. Neben allerlei Organisation für die GSExpo2015 war auch die Weiterentwicklung der Profilseite auf eXperinox (dazu demnächst mehr) sowie Levels und zusätzliche Features von Fort Zombie meine Beschäftigung diese Woche.

Am Samstag (und vielleicht auch Sonntag) bloggen wir Live von der GameStage Expo 2015 in Linz. Vielleicht schauen ja ein paar Leser dieser Zeilen vorbei?

GameStage Expo 2015 Tabakfabrik Linz

GameStage Expo 2015 Tabakfabrik Linz

Vom 9. bis 11. Oktober findet zum zweiten Mal die GameStage Expo in der Tabakfabrik Linz statt.

Auch wir werden wieder dabei sein, die Vorbereitungen dazu laufen schon eine ganze Weile. Details dazu und unsere Motivation, erneut dabei zu sein, kann man in diesem Artikel nachlesen.

GameStage Expo 2015 Tabakfabrik Linz weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 38/15

Dev-Blog Donnerstag 38/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Ich habe etwas an der area4fun Portalseite gefeilt, nichts Weltbewegendes.

Für die Gamestage EXPO habe ich nun die Landingpage zumindest in einer ersten Version fertiggestellt. Alle Besucher unseres Standes auf der Messe sollen anhand eines eigenen Aktivierungscodes einen Startbonus im Spiel erhalten. Das habe ich im Sourcecode nun auch entsprechend umgesetzt.

Dann habe ich mich etwas näher mit Fort Zombie beschäftigt und versucht einen neuen Level zu erstellen. Da das Projekt im Rahmen eines Game-Jam entstanden ist, war / ist der Code noch im Stadium „make it work“. Will heißen: hier ging es vorerst nur darum, ein Gefühl für das Projekt zu bekommen. Nicht mehr als eine Art beschnuppern.

Dass Teamwork auch sehr herausfordernd werden kann, durchleben wir diese Woche hautnah. Jetzt heißt es, unsere unterschiedlichen Herangehensweisen beim Start noch recht junger Projekte, so anzugleichen, dass am Ende beide zufrieden damit sind.

[Iwan (shlainn)]

Das interessante an diesem Hobby ist dass man regelmäßig den Fokus seiner Arbeit komplett verändern, und sich mit immer neuen Projekten und Herausforderungen auseinandersetzen kann. Nachdem ich letztes mal tief in den Eingeweiden von experinox steckte, und hauptsächlich  Code geschrieben habe, war der Fokus diese Woche mehr auf Planung, Dokumentation und Projektmanagement. Meine Programmierer-Seele weint zwar bei den Gedanken an all die Zeit die ich hätte mit Code verbringen können, aber auf lange Sicht hin ist der „organisatorische Code“ für das Projekt ebenso wichtig wie der Code der unsere Spiele am laufen hält.

Dev-Blog Donnerstag 36/15

Dev-Blog Donnerstag 36/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]
Unser Geheimprojekt ist Online. Mehr dazu wird wohl Iwan weiter unten dazu erzählen, ich habe hierzu nur Kleinigkeiten beigetragen, nämlich den optischen Umbau unserer Nachrichtenzentrale.

Dann haben wir uns vorgenommen, ein paar „Low hanging fruits“ anzugehen, also Tickets abzuarbeiten, die rasch umgesetzt sind.

Hier ein aktueller Stand unseres Ticketing-Systems (ich habe das seit Start der Entwicklung mitgeführt – auch in der Zeit, als ich alleine an eXperinox weitergearbeitet habe).

Unsere Tickets
Unsere Tickets

Wie man leicht daran erkennen kann, ist schon sehr viel passiert. Aber es steht auch noch sehr vieles auf der Liste der zu erledigenden Dinge. Erwähnenswert evtl. der Punkt „Brainstorming“. Das sind allesamt Ideen, die wir noch analysieren und diskutieren wollen.

Und dann habe ich mich diese Woche wieder einmal etwas mit Content Marketing beschäftigt. Wie schreiben wir am besten unsere Blog-Beiträge, um möglichst viele Leute auf unser Spiel aufmerksam zu machen? Mangels Marketing Budget sehen wir im Blog eine Möglichkeit, um nahezu kostenlose Werbung für eXperinox zu machen. „Nahezu“ deshalb, weil das Schreiben von Blog-Beiträgen natürlich Zeit kostet, die am Ende beim Umsetzen von Features fehlt.

Dann habe ich noch den Organisator der GamestageEXPO (Tabakfabrik Linz 9.-11. Oktober),  angerufen, um einige Details zu klären, was den Stand anbelangt. Denn in diesem Jahr gibt es einige Änderungen, was das Pricing und auch die Ausstattung des Standes angeht.

[Iwan (shlainn)]

So, jetzt ist die Katze aus dem Sack: das Geheimprojekt der letzten Wochen war der Chat. „Na endlich“ werden sich viele sagen. Aber warum hat es so lange gedauert?

Naja. Einerseits war es technisch eine gewisse Herausforderung einen Chat in ein Spiel wie eXperinox einzubauen. Eine detailliertere technische Erklärung würde einen eigenen Blog-Eintrag füllen – aber kurz gesagt: Ständige Seitenwechsel machen es herausfordernd einen Chat zu bauen.

Und andererseits ist die Betreuung (und nötigenfalls Moderation) eines Chats etwas, mit dem wir keine bisherigen Erfahrungen hatten, dafür aber einige Bedenken. Zum Glück hat die nette, freundliche Community von eXperinox diese Bedenken in den ersten Tagen ziemlich zerstreuen können – wir beobachten die Situation aber intensiv und sind bereit einzugreifen falls irgendjemand beschließt seinen inneren Höhlentroll mal rauszulassen.

Auch wenn einige Funktionen des Chats noch in der Entwicklung sind und auch noch ein-zwei Bugs aufgetaucht sind, ist der Chat bislang ganz gut angekommen – und das freut mich sehr 🙂