Dev-Blog Donnerstag 18/16

Dev-Blog Donnerstag 18/16

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Slayer macht Urlaub. Werde nun zwei Wochen nichts tun, was mich von meiner Freizeit ablenkt. Okay – ich werde es zumindest versuchen 🙂 . Ein paar Tage bin ich in den Bergen, da werde ich das schaffen. Urlaub Zuhause ist so eine Sache, wenn man „ein Browsergame Zuhause hat“.  🙂

Der Samstag-Blog macht definitiv Sommerpause. Kommenden Samstag gibt es noch einen Artikel dazu. Er wird euch zeigen, wie ihr ohne neue Artikel überleben könnt.

[Iwan (shlainn)]

Wie es der Zufall so will, macht shlainn auch Urlaub (und spricht von sich in der dritten Person)…

screenshot127
Schneller Überblick über meine beschädigten Boonglider

Für eXperinox bedeutet das diese Woche einige Fortschritte beim Redesign des Flottenbildschirms. Mein Ziel ist es, die derzeit sehr tabellenlastige Flotten- und Raumschiffverwaltung behutsam aufzulockern – wie der Screenshot vor 2 Wochen schon andeutete.

Priorität dabei ist, dass man weiterhin die selben Informationen bekommt wie bisher (wie geht es meinen Schiffen?) – aber nicht von seitenlangen Listen von 125 beschädigten Boonglidern erschlagen wird.

Zusammen mit diesen Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wird auch das Innenleben etwas entrümpelt und aufgeräumt, und wird danach hoffentlich schneller und effizienter funktionieren.

Devs Play: Factorio – Teil 3

Als wir Ingenieur Iwan das letzte Mal sahen, war er schwer beschäftigt damit, sein Forschungslabor am Laufen zu halten und suchte einen Weg, diese lästige Aufgabe zu automatisieren. Wie gewohnt, sollte mir aus Entwicklerperspektive etwas gut (oder auch weniger gut) gefallen, werde ich mich zwischendrin zu Wort melden.

Entwickler Iwan sagt: Müssen wir das immer dazu sagen?

Devs Play: Factorio – Teil 3 weiterlesen

Testserver einrichten mit Vagrant – Provisioning

Testserver einrichten mit Vagrant – Provisioning

Im letzten Beitrag zum Einrichten eines lokalen Testservers war ich am Ende so weit, dass die nur mit Ubuntu als Betriebssystem ausgestattete, virtuelle Maschine erfolgreich gestartet werden konnte.

In diesem Beitrag dreht sich nun alles um die Konfiguration und das einrichten der virtuellen Maschine, dem sogenannten Provisioning.

Testserver einrichten mit Vagrant – Provisioning weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 17/16

Dev-Blog Donnerstag 17/16

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Vagrant läuft nun auf dem neuen PC. Das Provisioning (Konfiguration, Installation von Programmen auf der virtuellen Maschine) hat mich doch etwas beschäftigt. Es gibt einige Dinge, die man sich erst anlernen muss und so manchen Fallstrick, über den man beim Aufsetzen stolpern kann. Ein ausführlicher Blog-Beitrag mit einigen Tipps dazu kommt diesen Samstag.

Einen ersten Teil zum Aufsetzen eines Testservers auf Basis von Vagrant hat es ja schon die Woche zuvor gegeben.

[Iwan (shlainn)]

Iwan ist krank. Irgendwas ja immer 😉

Devs Play: Factorio – Teil 2

Im ersten Teil meines Let’s Plays von Factorio ist Ingenieur Iwan auf einem fremden Planeten notgelandet und hat begonnen Ressourcen zu fördern um die Weltherrschaft an sich zu reißen ein Notsignal nach Hause zu senden und gerettet werden zu können. Wie schon letztes Mal werde ich, wenn es sich ergibt aus meiner Perspektive als Spieleentwickler kluge Kommentare aus dem Off dazuzugeben.

Entwickler Iwan sagt: An diesen Einleitungstexten müssen wir noch etwas arbeiten,,,

Devs Play: Factorio – Teil 2 weiterlesen

Testserver einrichten mit Vagrant

Testserver einrichten mit Vagrant

Um ein Webprojekt sinnvoll entwickeln und testen zu können, muss man einen lokalen Testserver einrichten. Idealerweise bildet man dabei die Konfiguration der Live-Umgebung (Webserver, auf dem man seine Seiten veröffentlicht) möglichst 1:1 ab.

Welche Möglichkeiten man dabei hat, zeigt dieser Artikel.

Testserver einrichten mit Vagrant weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 16/16

Dev-Blog Donnerstag 16/16

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Der neue PC hat mich auch letzte Woche viele Stunden beschäftigt. Neben der Installation weiterer Programme habe ich nach und nach alle Daten auf den neuen PC geschoben. Das hat neben dem Ausmisten von alten Dokumenten auch eine Re-Organisation meiner Verzeichnisstruktur für Projekte beinhaltet.

Und da ich, wie angekündigt, ab sofort Vagrant einsetze, um meine Entwicklungsumgebung aufzusetzen, habe ich mich mit Vagrant und Provisioning näher auseinandergesetzt. Einiges an Zeit hat mich dabei das parallele Schreiben zweier Blog-Artikel (folgen demnächst) gekostet, die das Aufsetzen einer virtuellen Maschine anhand von Vagrant detailliert dokumentieren. Etwas einfach nur für sich aufzusetzen, geht relativ schnell. Alle Fallstricke für die „Nachwelt“ (und sich selbst für später) möglichst verständlich zu beschreiben, dauert einfach.

Und dann saugen mir seit einiger Zeit mehrere Dinge im rL nahezu die gesamte Energie ab. Was darin resultiert, dass eXperinox im Moment eher etwas zu kurz kommt. Aber wie heißt es so schön? „Alles wird gut!“

[Iwan (shlainn)]

In einer nahezu historischen Aktion haben wir mit Horst diese Woche ein uraltes Stück Code entrümpelt, das seit ewigen Zeiten an zentraler Stelle in experinox saß, aber schon lange nicht mehr verwendet wurde. Langjährige Spieler erinnern sich vielleicht noch daran, dass man früher explizit umschalten musste um Gebäude und Raumschiffe im Orbit zu bauen, anstatt wie jetzt im Baubildschirm einfach in den Orbit zu klicken. Das führte zu Verwirrung und einigen interessanten Bugs und wurde schließlich dank des Umbaus des Baubildschirms fast komplett obsolet. Und jetzt ist es an einer weiteren Stelle beseitigt. Yay 🙂

Die zweite Baustelle war diese Woche der Chat. Als ich damals die erste Version unseres beliebten Chats geschrieben habe, war das Ziel möglichst schnell einen funktionierenden Prototyp zu bekommen den man dann auf die User loslassen konnte. Und in diesem glorreichen Zustand war der Code bis gestern auch noch. Jetzt, ein dreiviertel Jahr später war es höchste Zeit, den Code aufzuräumen und umzustrukturieren. Wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte sich für die User nichts ändern. Dafür sollte die neue Version sehr viel einfacher zu warten und zu erweitern sein.

Devs Play: Factorio – Teil 1

Ich finde, Spieleentwickler die selbst keine Spiele spielen sind ein bisschen wie Metzger die kein Fleisch essen – irgendwie passt das nicht. Als Entwickler hat man (oder habe ich zumindest) aber auch eine etwas andere Perspektive auf Spiele, als möglicherweise die meisten Spieler. Man schaut schon mal, was die anderen Spiele so machen, was einem gefällt und möglicherweise als Inspiration für ein eigenes Projekt dienen könnte, oder was weniger gut gelungen ist.

Der Plan für „Devs Play“ ist ein Spiel zu spielen – und meine Erlebnisse und Abenteuer hier zu dokumentieren (diejenigen die schon etwas länger im Internet unterwegs sind kennen das als ein „Let’s Play“). Und wenn sich die Gelegenheit bietet, werde ich meinen Entwickler-Hut aufsetzen und kluge Kommentare von der Seitenlinie dazwischenstreuen:

Entwickler Iwan sagt: Mal sehen wie das läuft. 😀 Devs Play: Factorio – Teil 1 weiterlesen

Amazon SES und sendmail konfigurieren

Amazon SES und sendmail konfigurieren

Im letzten Beitrag zu den Amazon Web Services (AWS) habe ich beschrieben, wie man das Simple Email Service (SES) aufsetzt.

Wenn man die Möglichkeit des kostenlosen Mail-Versandes über SES nutzen will, so muss man seine Mails aus einer Amazon EC2 Instanz heraus verschicken. Mails über das SES Dashboard (Amazon nennt es SES Console) zu verschicken ist nicht kostenlos.

Am Beispiel des eXperinox Chat habe ich das Aufsetzen einer EC2 Instanz in einem anderen Blog-Artikel bereits näher beschrieben. Das „Rüstzeug“ haben  wir damit also schon, nun wollen wir aus dieser EC2 Instanz heraus über sendmail kostenlos Mails verschicken.

Amazon SES und sendmail konfigurieren weiterlesen

Dev-Blog Donnerstag 15/16

Dev-Blog Donnerstag 15/16

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Habe mir nach dem kürzlichen Ausfall des Netzteiles meines PC nun einen neuen zugelegt. Eine echte Rennsau. Aber ich hasse meinen neuen PC. Warum? Das kannst du im letzten Blog-Artikel vom Samstag nachlesen!

Der neue PC hat mich vergangene Woche sehr viel beschäftigt, was das Einrichten aller Programme anbelangt. Und es sind noch lange nicht alle.

Auch all meine ~ 17.000 (!!) Fotos der letzten 20 Jahre bin ich durchgerödelt. Die Aufteilung nach Kameratyp (nach 5 verschiedenen Kameras in den letzten 20 Jahren) war organisatorisch eine schlechte Idee. Die Neuorganisation samt Ausmisten wird mich noch etwas beschäftigen.

Im Rahmen von eXperinox habe ich versucht, wieder einmal etwas intensiver das Ohr an unsere Spieler zu legen und die ein oder andere, gezielte Frage im Chat zu stellen. Daraus hat sich z.B. ergeben, dass unsere noX Sammel-Funde gefühlt zu hoch ausfallen und dass an vielen Stellen keine DNA mehr zu finden wäre. Nach einem kurzen Gegencheck in der Datenbank konnte ich beides bestätigen und habe an den entsprechenden Schräubchen gedreht.

Daneben habe ich wie immer ein wenig an Blog-Artikeln geschrieben und WordPress auf den letzten Stand gebracht.

[Iwan (shlainn)]

Nachdem das reale Leben wieder seinen gewohnten Platz auf der hinteren Bank eingenommen hat, habe ich mich wieder etwas mehr eXperinox gewidmet. Wie vor zwei Wochen angesprochen, hat das Refactoring des Flottenbereichs weitere Kreise gezogen als erwartet. Im Zuge dessen habe ich den Bereich der freien Schiffe umgestaltet – adieu alte Tabelle – aloha sexy neues Design.

Standard-Disclaimer: Dieses Bild stellt eine Vorschau auf ein in Entwicklung befindliches Feature dar, und muss nicht in irgendeiner Weise dem Endprodukt entsprechen (könnte aber...). Die Entwickler lehnen jede Verantwortung für enttäuschte Erwartungen auf Basis dieser Vorschau ab. Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren sind immer willkommen. Schön nett bleiben :)
Neues Menü für die Verwaltung freier Schiffe

Ich finde persönlich, Spieleentwickler die selbst keine Spiele spielen ist so wie Metzger die kein Fleisch essen – irgendwie fühlt sich das falsch an. Daher wird es ab nächsten Dienstag hier im Blog eine neue Serie geben: Devs Play (Ja, es ist ein „Let’s Play“ 😛 ). In dieser werde ich (anders als im Dev-Blog Donnerstag) meine Erlebnisse als Spieler auf hoffentlich unterhaltsame Art und Weise dokumentieren, und gelegentlich versuchen aus Entwicklerperspektive intelligente Kommentare über das Werk anderer Entwickler einzustreuen. Das erste Spiel das ich spielen werde ist Factorio.

Alles rund um das beliebte Weltraum-Strategiespiel