Dev-Blog Donnerstag 27/15

Dev-Blog Donnerstag 27/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]
Wir haben uns stets hohe Ziele in Bezug auf Qualität gesetzt .
(„Bullshit-Bingo Volltreffer!“. 😉 . )

Dass sich so mancher Bug mehr wehrt, als andere,  davon weiß jeder Entwickler ein Lied zu singen. Und so passiert es dann im Laufe der Jahre, dass sich mehr Käfer ansammeln, als man es jemals wahrhaben wollte bzw. als es das hochgesteckte Ziel erlauben würde.

eXperinox zählt zu den komplexeren Science Fiction Browserspielen, wodurch auch jeder Spieler innerhalb des Spieles völlig andere Schwerpunkte setzt. Während einer seine Energie in das Sammeln und erforschen von Alien DNA setzt, bringt ein anderer am liebsten seinen Nachbarn Kaffee und Kuchen vorbei.

Das führt dazu, dass im Laufe der Zeit immer andere Pfade in der Software mehr oder weniger intensiv durchlaufen werden. Und damit auch dazu, dass sporadische Fehler zeitweise etwas öfter, dann aber monatelang wieder gar nicht auftauchen. Wodurch sich dann genau diese sporadisch auftauchenden Fehler im Backlog unseres Ticket-Systems zu sammeln beginnen. Und genau diesen wollen wir nun wieder etwas intensiver auf die Pelle rücken.

[Iwan (shlainn)]

Software-Entwicklung ist wie Tanzen: Man macht einen großen Schritt vorwärts, und dann zwei kleine zurück.

Während der Entwicklung eines großen Features kommt es immer wieder vor, dass man einzelne Aspekte als weniger wichtig einstuft und zurückstellt, um mehr Entwicklungsressourcen auf den Kern des Features fokussieren zu können. So entschieden wir beispielsweise bei der Entwicklung des Baubildschirms, dass die Kampfstärke der Verteidigungskomplexe nicht essentiell ist. Doch jetzt war es wieder einmal an der Zeit zurückzublicken und solche kleineren, auf viele verschiedene Systeme verteilten Features (und Bugfixes) anzugehen. Bug bash!

Ergebnis der Woche ist, dass in unserem Bug- und Feature-Tracker über 10 Tickets geschlossen werden konnten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.