Dev-Blog Donnerstag 18/15

Dev-Blog Donnerstag 18/15

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]
In der letzten Zeit haben wir immer wieder über die „losen Enden“ in eXperinox gesprochen. Damit meinen wir Spielelemente, die sich zwar schon im Spiel befinden, aber noch nicht fertig umgesetzt sind.

Zum Beispiel der Singularitätsemitter, der es ermöglicht, seine Heimatbasis zu einem anderen Planeten zu übersiedeln. Man kann diesen zwar bauen, aber am Ende erfüllt er seine Funktion nicht.

Singularitäts-Emitter, eines der losen Enden
Singularitäts-Emitter, eines der losen Enden

Weitere Beispiele: die Pillen  relaXin und poteXin, die  man zwar erzeugen, aber dann (noch) nichts damit tun kann. Oder die revitalisierten Aliens, die außer im Käfig sitzen nichts tun können.

Das Jahr 2015 wollen wir deshalb zum „Jahr der Umsetzung der losen Enden“ erklären. Wir wollen uns bewusst von keinen coolen Features wie dem grafischen Baubildschirm ablenken lassen (auch wenn wir dieses Feature mit Freude umgesetzt haben und stolz darauf sind). Erst, wenn das letzte lose Ende umgesetzt ist, wollen wir die Umsetzung einer der vielen Ideen in unserem Issue-Tracker angehen.

Neben den losen Enden wird uns bestimmt auch der ein oder andere Wunsch unserer immer aktiver werdenden Community beschäftigen. Langeweile werden wir also ganz bestimmt keine haben!

[Iwan (shlainn)]
Ist weiterhin schwer mit real life beschäftigt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.