Dev-Blog Donnerstag 10/16

Dev-Blog Donnerstag 10/16

Von Entwicklern für Entwickler

[Horst (Slayer)]

Diese Woche war wieder einmal etwas Arbeit im „Untergrund“ angesagt. Ein paar Refactorings, um so manche potentielle Schwachstelle gerade zu ziehen.

Dabei bin ich doch glatt über einen Bug gestolpert, der dazu geführt hat, dass revitalisierte Aliens im Virgo Supercluster nicht dargestellt wurden. Der Käfer wurde natürlich umgehend zertreten, wodurch man nun auch in Virgo die revitalisierten Aliens im Käfig sitzen sieht.

Und mit den Amazon Web Services, insbesondere mit der Amazon Elastic Compute Cloud. Ein etwas ausführlicherer Blog-Beitrag wird am Samstag folgen.

[Iwan (shlainn)]

Wir versuchen eigentlich immer eine Balance zu finden zwischen neuen Features und Bugfixes/Refactorings – aber derzeit sind wir tief in Refactoring-Land unterwegs.

Bei Web-Anwendungen gilt die eiserne Regel „Sanitize all inputs, encode all outputs“ (in etwa: „Bereinige alle Eingaben, Kodiere alle Ausgaben“) – das bedeutet einerseits, dass alle Information die durch die Nutzer, also unsere Spieler, eingegeben wird, übeprüft und von ungültigen Werten bereinigt werden muss, bevor sie an die Business-Logik unseres Spiels übergeben wird. Und entsprechend muss alles was dann von uns an den Browser geschickt wird so Kodiert sein, dass es korrekt angezeigt wird – Stichwort UTF-8.  Um uns diese, zugegebenermaßen etwas trockene Aufgabe einfacher zu machen, haben wir vor einiger Zeit angefangen umzubauen.  Und in diesem Umbau stecken wir gerade noch drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.